Sander, Ekkehard/Lange, Andreas (2008): Die Jungs habe ich über die Lokalisten kennen gelernt. Vernetzung unter Gleichaltrigen. In: merz medien + erziehung. zeitschrift für medienpädagogik. 52 Jg., H. 3, S. 24-31
Sander, Ekkehard/Lange, Andreas (2006): Familie und Medien im Spiegel von Medienrhetorik und empirischen Befunden. In: Marci-Boehncke, Gudrun/Rath, Mathias (Hrsg.): Jugend - Werte - Medien: Diskurs. Basel, Weinheim: Beltz Verlag, S. 70-92
Sander, Ekkehard (2005): Förderung oder Gefährdung. Die Rolle der Medien im Jugendalter. . Internetdokumentation Deutscher Präventionstag. Hannover. (19.11.2005)]
Sander, Ekkehard/Lange, Andreas (2005): Der Medienbiographische Ansatz. In: Mikos, Lothar/Wegener, Claudia (Hrsg.): Handbuch Qualitative Medienforschung. : UVK
Sander, Ekkehard (2004): Beitrag "Peers" Teil C: Informelle und non-formale Bildung im Kindes- und Jugendalter: Familie, Peers, Medien und kommerzielle Angebote. In: Bundesministerium für Bildung und Forschung (Hrsg.): Konzeptionelle Grundlagen für einen Nationalen Bildungsbericht - Non-formale und informelle Bildung im Kindes- und Jugendalter. Band 6:. , S. 361-368
Sander, Ekkehard (2003): Common Culture und neues Generationenverhältnis. In: Sting, Stephan/Vollbrecht, Ralf (Hrsg.): Mediensozialisation. Pädagogische Perspektiven des Aufwachsens in Medienwelten. Opladen: Verlag Leske und Budrich
Barthelmes, Jürgen/Sander, Ekkehard (2001): Young people´s media experience in the family and peer groups: Youthresearch in Munich. In: Furlong, Andy/Guidikova, Irena (eds) (Hrsg.): Transitions of youth citizenship in Europe: Culture, subculture and identity. Straßburg: Council of Europe, S. 181-192

Kontakt

+49 89 62306-324
Deutsches Jugendinstitut
Nockherstr. 2
81541 München

Diese Seite verwendet Cookies um die Funktionalität sicherzustellen, Zugriffe zu analysieren und die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung stimmen Sie der Verarbeitung von Cookies zu. Weitere Informationen und Hinweise zum Widerspruch finden Sie in der Datenschutzerklärung.