Weitere Informationen zu FORKID

Auswahlkriterien

In der Datenbank werden Maßnahmen und Programme aus dem Feld Früher Hilfen, die wissenschaftlich begleitet und / oder evaluiert wurden, systematisch erfasst und die Ergebnisse der Begleitforschung zusammenfassend dargestellt.
Voraussetzung ist, dass die evaluierte Maßnahme das Ziel hat, das Risiko für Kindesmisshandlung und -vernachlässigung bzw. die Auftretenshäufigkeit von Misshandlung und Vernachlässigung zu reduzieren. Zudem sollte das Angebot Elemente der Förderung der gesunden Entwicklung des Kindes, der Erziehungskompetenz, der Eltern–Kind–Interaktion und des sozialen Umfeldes enthalten.
Unter Frühen Hilfen verstehen wir Unterstützungsangebote, die sich auf einen Zeitraum von der Schwangerschaft bis zum sechsten Geburtstag des Kindes erstrecken können.

Zum jetzigen Zeitpunkt basieren die dargestellten Forschungsergebnisse zu den Maßnahmen und Programmen Früher Hilfen zum einen auf internationalen Studien. Zur Operationalisierung der wissenschaftlichen Güte dieser Forschungsarbeiten dienen die Bedingungen, dass die Studie veröffentlicht und in Metaanalysen und Reviews berücksichtigt wurde.
Zum anderen werden in FORKID die gegenwärtig vorliegenden Ergebnisse der Begleitforschung zu den Modellprojekten in Deutschland vorgestellt, die sich auf die Wirkung der Maßnahmen auf Eltern und ihre Kinder beziehen. Geplant ist, die abschließenden Ergebnisse dieser Untersuchungen zu ergänzen und weitere internationale Studien aufzugreifen.
Wenn Sie eine wissenschaftliche Studie zur Aufnahme in FORKID vorschlagen möchten, wenden Sie sich bitte per E-Mail an Regine Derr.

Grundeinheit für einen Eintrag in der Datenbank ist eine Stichprobe. Das bedeutet, dass es zu einem Programm mehrere Einträge geben kann, z.B. wenn ein Programm zu unterschiedlichen Zeiten an verschiedenen Standorten untersucht wurde, oder ein bestimmter Aspekt des Programms anhand einer Teilstichprobe mit einem anderen Design analysiert wurde.

Wichtiger Hinweis
Das Deutsche Jugendinstitut enthält sich ausdrücklich einer inhaltlichen und methodischen Bewertung der in der Datenbank dokumentierten Studien. Deren Aufnahme erfolgt ausschließlich aufgrund formaler Auswahlkriterien (s.o.).

Diese Seite verwendet Cookies um die Funktionalität sicherzustellen, Zugriffe zu analysieren und die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung stimmen Sie der Verarbeitung von Cookies zu. Weitere Informationen und Hinweise zum Widerspruch finden Sie in der Datenschutzerklärung.