Die Arbeitsstelle Kinder- und Jugendpolitik am DJI ist als Forschungsprojekt angelegt, das die Strukturen der Kinder- und Jugendpolitik in ihrer Verschränktheit und in ihren (biografischen) Auswirkungen auf Kinder und Jugendliche querschnittartig beobachtet, empirisch analysiert und die Erkenntnisse für die Akteure der Kinder- und Jugendpolitik nutzbar macht. Dieses Aufgabenspektrum der Arbeitsstelle Kinder- und Jugendpolitik lässt sich im Spannungsfeld von Wissenschaft, Politik und Praxis verorten.

In der Arbeitsstelle werden die kinder- und jugendpolitisch relevanten Handlungsfelder auf nationaler wie auf internationaler Ebene sozialwissenschaftlich analysiert. Hierzu gehört auch die Beobachtung der einschlägigen Praxisfelder und der Akteure der Kinder- und Jugendpolitik. Weiter werden neue Erkenntnisse über die Nebenwirkungen bildungs-, sozial-, familien- oder integrationspolitischer Maßnahmen auf Kinder und Jugendliche als eigenständige Bevölkerungsgruppen gesammelt und aufbereitet. Zugleich werden die wissenschaftlichen Diskurse der Kinder- und Kindheitsforschung und der Jugend(hilfe)forschung auf Länder- und Bundesebene beobachtet. Über eigene Analysen und Dossiers werden die vorliegenden empirischen Befunde in den kinder- und jugendpolitischen Verwendungszusammenhang eingespeist. Die Arbeitsstelle ist damit gleichermaßen ein wissenschaftlich basiertes Forschungs- wie Beobachtungsprojekt. Als Querschnittsprojekt ist die Arbeitsstelle Kinder- und Jugendpolitik in der Institutsleitung des DJI angesiedelt und pflegt einen engen fachlichen Austausch mit den anderen Abteilungen und Forschungsprojekten am DJI. Hierdurch ist eine integrierte Weiterentwicklung kinder- und jugendpolitisch relevanter Forschungsfragen gewährleistet.

Kontakt

+49 89 62306-332
Deutsches Jugendinstitut
Nockherstr. 2
81541 München

Diese Seite verwendet Cookies um die Funktionalität sicherzustellen, Zugriffe zu analysieren und die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Durch die weitere Verwendung stimmen Sie der Verarbeitung von Cookies zu. Weitere Informationen und Hinweise zum Widerspruch finden Sie in der Datenschutzerklärung.