Dr. Anne Berngruber, Dipl.-Sozialwirtin

Kontakt

Dr. Anne Berngruber, Dipl.-Sozialwirtin
Anne Berngruber
+49 89 62306-591
Deutsches Jugendinstitut
Nockherstr. 2
81541 München
  • Empirische Sozialforschung
  • Surveyforschung
  • Sozialberichterstattung
  • Statusübergänge vom Jugend- ins Erwachsenenalter
  • Lebenslaufforschung
  • Jugendforschung
  • Familienforschung
  • Ausbau der Kindertagesbetreuung U3

Betriebsratsmitglied des DJI (seit 2016)

2016 - 2019 Mitglied im National Advisory Board des Projekts "Policies Supporting Young People in their Life Course. A Comparative Perspective of Lifelong Learning and Inclusion in Education and Work in Europe" (kurz: YOUNG_ADULLLT), finanziert im Rahmen des EU-Rahmenprogramms für Forschung und Innovation Horizont 2020

2013 - 2015 Stellvertretende Vorsitzende des Institutsrats des DJI (Mitglied 2009 - 2015)

Gaupp, Nora/Berngruber, Anne (2019): Jugendforschung in Zeiten gesellschaftlichen Wandels. Ein Blick auf klassische und neue Themensetzungen. In: Zeitschrift für Jugendkriminalrecht und Jugendhilfe (ZJJ). 30 Jg., H. 2, S. 133-139
Donat López, Marta/Berngruber, Anne (2018): Nest Stayers and Boomerang Kids. A comparison between Spain and Germany. In: Metamorfosis. Revista del Centro Reina Sofía sobre Adolescencia y Juventud. H. 9, S. 164-181. PDfile: Download
Berngruber, Anne/Gaupp, Nora/Langmeyer-Tornier, Alexandra (2018): Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen. In: Statistisches Bundesamt/Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (Hrsg.):Datenreport 2018. Ein Sozialbericht für die Bundesrepublik Deutschland. Reihe: Zeitbilder. Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung/bpb, S. 86-92. PDfile: Download
Diener, Katharina/Berngruber, Anne (2018): Die Bedeutung öffentlicher Kinderbetreuung für die Erwerbsentscheidung und den Erwerbsumfang von Müttern beim beruflichen Wiedereinstieg. In: Zeitschrift für Familienforschung. 30 Jg., H. 2, S. 123-150
Gaupp, Nora/Berngruber, Anne (2018): Übergänge. Die Herausforderungen des Jugendalters. In: #jugendraum. H. 1, S. 4-5. PDfile: Download
Berngruber, Anne (2018): Der Auszug aus dem Elternhaus als ein Statusübergang im jungen Erwachsenenalter. In: Lange, Andreas/Reiter, Herwig/Schutter, Sabina/Steiner, Christine (Hrsg.): Handbuch Kindheits- und Jugendsoziologie. Wiesbaden: Springer VS, S. 519-530
Gaupp, Nora/Berngruber, Anne (2018): Bedingungen des Aufwachsens - gesellschaftliche Entwicklungen und ihre Relevanz für die Lebensphase Jugend. In: jugendhilfe. 56 Jg., H. 2, S. 140-146
Liste vervollständigenListe reduzieren

Berufliche Tätigkeiten

Seit 04/2015 Wissenschaftliche Referentin in der Abteilung "Jugend und Jugendhilfe", Fachgruppe J1 "Lebenslagen und Lebensführung Jugendlicher" am DJI, München
05/2009-04/2015 Wissenschaftliche Referentin in der Abteilung "Zentrum für Dauerbeobachtung und Methoden" am DJI, München
05/2008-04/2009 Mitarbeit im Kooperationsprojekt "Machbarkeitsstudie Schultypisierung" des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) und der Bundesagentur für Arbeit
03/2008-04/2009 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Servicebereich IT- und Informationsmanagement des IAB (Schwerpunkt: Metadaten)

Studium

11/2013 Promotion zum Dr. rer. pol. an der FAU Erlangen-Nürnberg
10/2001 - 02/2008 Studium der Sozialwissenschaften an der FAU Erlangen-Nürnberg (Diplom-Sozialwirtin)
09/2006 - 01/2007 Auslandssemester an der Katholieke Universiteit Leuven in Belgien

Praktika und Nebentätigkeiten

06/2007 - 02/2008 Studentische Hilfskraft im Servicebereich IT- und Informationsmanagement des IAB, Nürnberg
01/2006 - 04/2006 Praktikantin bei Infratest dimap Gesellschaft für Trend- und Wahlforschung mbH, Berlin
10/2005 - 01/2006 Praktikantin bei ADJOURI: Brand Consultants GmbH, Berlin
08/2005 - 09/2005 Praktikantin bei GESIS Servicestelle Osteuropa, Berlin
2001 - 2005 Interviewerin im CATI-Studio der GfK AG, Nürnberg
07-08/2015 University of Michigan, Institute for Social Research, Survey Research Center (Host: Prof. Jim Lepkowski)
06-07/2014 University of Glasgow, School of Education (Host: Prof. Andy Furlong)
     08/2011 Forschungsbereich Panel "Arbeitsmarkt und soziale Sicherung" (PASS) im IAB