Kommunales Bildungsmanagement (KBM) schafft wesentliche Voraussetzungen, um Kommunen als Orte des Lebenslangen Lernens zu gestalten und um Bildungsgerechtigkeit zu verwirklichen.

Das Programm „Lernen vor Ort“ (LvO) des Bundesministeriums für Bildung und  Forschung (BMBF) wies Städten und Landkreisen eine zentrale Rolle im datengestützten Bildungsmanagement zu und förderte zuletzt bundesweit 36 Stand­orte bei Aufbau und Erprobung eines datenbasierten Bildungsmanagements.

Die BMBF-Förderinitiative „Transferagenturen für Kommunales Bildungsmanagement“ setzt an den Erfahrungen von „Lernen vor Ort“ an. Sie zielt darauf ab, die Ergebnisse von LvO allen interessierten Kommunen zugänglich zu machen und bundesweit in die kommunale Bildungslandschaft zu tragen.

Die „Transferagentur Bayern für Kommunales Bildungsmanagement“ will dies in Süd-Deutschland vorantreiben, indem sie erprobte und zukunftsweisende Ansätze eines datenbasierten kommunalen Bildungsmanagements (KBM) in die ba