Wissenschaftliche Referentin

Regine Derr, Dipl.-Soz.

Kontakt

Regine Derr, Dipl.-Soz.
Regine Derr
+49 89 62306-285
Deutsches Jugendinstitut
Nockherstr. 2
81541 München
2012 - 2014 Mitglied der Fachkommission 1 "Maßnahmen, Vernetzung und internationale Zusammenarbeit" des I-KiZ "Zentrum für Kinderschutz im Internet"
2008 - 2014 Mitglied der Bund-Länder-Arbeitsgruppe "Schutz von Kindern und Jugendlichen vor sexueller Gewalt und Ausbeutung"
2011 - 2014 Nationale Koordinatorin im Netzwerk "Children at Risk" des Ostseerats

 

 

 

Listenformat ändern

Derr, Regine/Galm, Beate (2015): Child Protection Systems and Their Influence on Families. An Overview of Five European Countries. In: Bütow, Birgit/Gómez Jiménez, María Luisa (Hrsg.): Social Policy and Social Dimensions on Vulnerability and Resilience in Europe. Leverkusen: Verlag Barbara Budrich, S. 87-98

Bertsch, Bianca/Derr, Regine/Ebner, Sandra/Schürmann, Silvia/Seckinger, Mike/Zimmermann, Julia (2014): Das Projekt "Wirkungen des Bundeskinderschutzgesetzes - Wissenschaftliche Grundlagen". In: Unsere Jugend. 66 Jg., H. 11+12, S. 457-465

Galm, Beate/Derr, Regine (2014): Kinderschutz aus der Perspektive von Eltern und Fachkräften. Ergebnisse des EU-Forschungsprojekts "Prevent and combat child abuse: what works? An overview of regional approaches, exchange and research.". München: DJI. PDfile: Download

Derr, Regine/Galm, Beate (2014): Strategien des Kinderschutzes. In: DJI-Impulse. Neue Wege gehen. Wie der Schutz von Kindern und Jugendlichen verbessert werden kann. Nr. 106, S. 13-15

Derr, Regine/Galm, Beate/Berg Le Clerq, Tijne (2013): Internationale adviezen voor de ketenaanpak van kindermishandeling. In: Jeugd Beleid. 7 Jg., H. 4, S. 199-203

Galm, Beate/Derr, Regine/Deutsches Jugendinstitut e.V. (ed.) (2011):
Combating Child Abuse and Neglect. Child Protection in Germany - National Report. Munich  Projektlink  Download

Derr, Regine/Schäfer, Reinhild/Nothhafft, Susanne/Nationales Zentrum Frühe Hilfen (NZFH), Informationszentrum Kindesmisshandlung/Kindesmissbrauch (Hrsg.) (2010): Frühe Hilfen bei Häuslicher Gewalt. Tagungsdokumentation des NZFH und des IzKK zur Schnittstelle von Frühen Hilfen und Häuslicher Gewalt. 09.-11.Oktober 2009, in Kooperation mit der Evangelischen Akademie in Tutzing und der Frauenhauskoordinierung e.V. (Frankfurt). Reihe: Materialien zu Frühen Hilfen. Köln: Verlag Deutsches Jugendinstitut, S. 152, PDfile: Download , Bezugsquelle: Bezug über die BZgA

Ziegler, Holger/Derr, Regine/Sann, Alexandra/Gerber, Christine (2010): Erreichen Frühe Hilfen ihre Zielgruppe? Diskussion erster Ergebnisse der Evaluation Sozialer Frühwarnsysteme in NRW und des Programms Schutzengel Schleswig-Holstein.
In: IzKK-Nachrichten, Heft 1, S. 12-17; Download

Kindler, Heinz/Derr, Regine/Herzig, Sabine (2010): Kinderschutz und neue Medien bzw. Kommunikationstechnologien. Ein Forschungsüberblick. Teil 2. In: Kindesmisshandlung und –vernachlässigung, Jg. 13, H. 1, S. 4-19

Kindler, Heinz/Derr, Regine/Herzig, Sabine (2009): Kinderschutz und neue Medien bzw. Kommunikationstechnologien. Ein Forschungsüberblick. Teil 1. In: Kindesmisshandlung und -vernachlässigung, Jg. 12, H. 12, S. 5-22

Derr, Regine (2009): Sexuelle Gewalt in den neuen Medien. Herausforderung für den Kinder- und Jugendschutz. In: Monatsschrift Kinderheilkunde, Heft 5, S. 449-455

Nicolai, Eva-Maria/Derr, Regine/Bundesarbeitsgemeinschaft feministischer Projekte gegen sexuelle Gewalt an Mädchen und Frauen e.V. (BAG-FORSA) (Hrsg.) (2006): Die Nutzerinnen feministischer Facheinrichtungen gegen sexuelle Gewalt an Mädchen und Frauen. Ihr Blick auf den Beratungsprozess. Berlin

Nicolai, Eva-Maria/Derr, Regine/Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (Hrsg.) (2003a): Kooperation zwischen feministischen Beratungsstellen gegen sexuelle Gewalt und anderen psychosozialen Beratungsstellen. Materialien zur Gleichstellungspolitik, Nr. 100/2003. Berlin

Nicolai, Eva-Maria/Derr, Regine/Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (Hrsg.) (2003b): Kooperation zwischen feministischen Beratungsstellen gegen sexuelle Gewalt und der Kriminalpolizei. Materialien zur Gleichstellungspolitik, Nr. 101/2003. Berlin

Nicolai, Eva-Maria/Derr, Regine/Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (Hrsg.) (2003c): Kooperation zwischen feministischen Beratungsstellen gegen sexuelle Gewalt und Jugendämtern. Materialien zur Gleichstellungspolitik, Nr. 102/2003. Berlin

Nicolai, Eva-Maria/Derr, Regine/Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (Hrsg.) (2003d): Kooperation zwischen feministischen Beratungsstellen gegen sexuelle Gewalt und Gleichstellungsbeauftragten. Materialien zur Gleichstellungspolitik, Nr. 103/2003. Berlin

















2016 Wissenschaftliche Referentin der Fachgruppe F3 "Familienhilfe und Kinderschutz"
2016 Wissenschaftliche Referentin im Projekt "Monitoring zum Stand der Prävention sexualisierter Gewalt an Kindern und Jugendlichen in Deutschland", DJI
seit 2014 Wissenschaftliche Referentin im Projekt "Kultur des Hinhörens - Bestimmungsfaktoren und positive Beeinflussungsmöglichkeiten in stationären Einrichtungen der Jugendhilfe", DJI
2013 - 2015 Wissenschaftliche Referentin im Projekt "Wirkungen des Bundeskinderschutzgesetzes - Wissenschaftliche Grundlagen", DJI
2011 - 2012 Wissenschaftliche Referentin im Projekt "Prevent and Combat Child Abuse: What works? An overview of regional approaches, exchange and research", DJI
2006 - 2014 Wissenschaftliche Referentin im Informationszentrum Kindesmisshandlung/Kindesvernachlässigung, DJI
2004 - 2006 Koordinatorin der Landesfachstelle autonomer Frauen- und Mädcheneinrichtungen gegen Gewalt Nordrhein-Westfalen, Dortmund
2001 - 2004 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt Qualitätssicherung, Bundesarbeitsgemeinschaft feministischer Organisationen gegen sexuelle Gewalt an Mädchen und Frauen (BAG FORSA), Berlin
  Berufsbegleitende Fortbildung zur Qualitätsbeauftragten und internen Auditorin im Bereich sozialer Dienstleistungen, Deutsche Gesellschaft für Qualität (DGQ)
2000 Honorartätigkeit im Forschungszentrum Arbeit - Umwelt - Technik, Universität Bremen
2000 Diplom in Soziologie