Dr. Claudia Krell, Dipl. Psych.

Kontakt

Dr. Claudia Krell, Dipl. Psych.
+49 89 62306-310
Deutsches Jugendinstitut
Nockherstr. 2
81541 München

Lebenssituation von LGBT-Jugendlichen und jungen Erwachsenen
Coming-out-Verläufe
LGBT-Jugendarbeit und Netzwerke
Homophobie und Diskriminierung
Geschlechterforschung
Qualitative Sozialforschung

Anonyme Kindesabgabe
Neonatizid und Kindstötung
Adoption
LGBT-Lebensweisen
Regenbogenfamilien
Gay-bullying / suicide
Geschlechtervielfalt
School shooting / Amok

Listenformat ändern

Busch, Ulrike/Krell, Claudia/Anne-Kathrin Will (Hrsg.) (2017): Eltern (vorerst) unbekannt: anonyme und vertrauliche Geburt in Deutschland. 1 Aufl. : Beltz Juventa

Krell, Claudia/Oldemeier, Kerstin (2016): I am what I am? Erfahrungen von lesbischen, schwulen, bisexuellen, trans* und queeren Jugendlichen in Deutschland. In: Gender. Sonderheft 8, Normalität dekonstruieren: queere Perspektiven. (hrsg. v. Bauschke-Urban, Carola/Conrad, Judith/Tuider, Elisabeth), 8 Jg., H. 2, S. 46-64

Krell, Claudia/Oldemeier, Kerstin (2016): Schule, Ausbildung, Hochschule und Arbeit als ambivalente Orte. Zeitschrift der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Landesverband Bayern, Nr. März, S. 9-10

Krell, Claudia/Oldemeier, Kerstin (2016): Coming-out - und dann...?! Coming-out-Verläufe und Diskriminierungserfahrungen von lesbischen, schwulen, bisexuellen und trans* Jugendlichen und jungen Erwachsenen. jugendsozialarbeit nord, Nr. 167, S. 1-3

Krell, Claudia/Oldemeier, Kerstin (2015): Coming-out - und dann...?! Ein DJI-Forschungsprojekt zur Lebenssituation von lesbischen, schwulen, bisexuellen und trans* Jugendlichen und jungen Erwachsenen. München: DJI. PDfile: Download Bezugsquelle: hier bestellen

Krell, Claudia (2015): Forschungsprojekt "Coming-out - und dann...?!" - Ein Werkstattbericht. In: BZgA FORUM Sexualaufklärung und Familienplanung. 201 Jg., H. 1, S. 39-42 [online unter: https://forum.sexualaufklaerung.de/AktuelleAusgabeForum.php?mid=4]

Krell, Claudia (2014): Adoptionsprozesse nach einer anonymen Kindesabgabe. BZgA Forum Sexualaufklärung und Familienplanung, 201. Jg., Nr. 1, S. 29-33

Bradna, Monika/Krell, Claudia (2014): Anonyme Kindesabgabe – ein passgenaues Angebot für hilfesuchende Frauen oder der Preis für ein kollektives gutes Gewissen? Querelles. Jahrbuch für Frauen- und Geschlechterforschung (QJB). Bd. 17. [online unter: http://www.querelles.de/index.php/qjb/article/view/26]

Gaupp, Nora/Krell, Claudia (2014): Erreicht die Jugendarbeit lesbische, schwule, bisexuelle und trans* Jugendliche? Eine Analyse basierend auf Interviews mit Jugendlichen und pädagogischen Fachkräften. In: GIP Gleichstellung in der Praxis. 10 Jg., H. 3, S. 24-28

Krell, Claudia (2013): Lebenssituationen und Diskriminierungserfahrungen von homosexuellen Jugendlichen in Deutschland. Abschlußbericht. Verlag Deutsches Jugendinstitut, S. 60, PDfile: Download

Krell, Claudia (2013): Anonyme Geburt und Babyklappen - Adoptionsprozesse im Kontext anonymer Kindesabgabe. Dissertation. Berlin: mensch und buch

Coutinho, Joelle/Krell, Claudia/Bradna, Monika (2011): Anonyme Geburt und Babyklappen in Deutschland. Fallzahlen, Angebote, Kontexte. Abschlussbericht. In: Deutsches Jugendinstitut (Hrsg.) , S. 360. PDfile: Download

 

seit 2014 Jugendschöffin am Landgericht München I
2013 Promotion im Fach Psychologie an der LMU-München
seit 2012 Wissenschaftliche Referentin am DJI in der Abteilung Jugend und Jugendhilfe
2011-2012 Gastwissenschaftlerin am DJI - Qualifizierungsstipendium
2009-2011 Wissenschaftliche Referentin am DJI in der Abteilung Familie und Familienpolitik
2004-2009 Studium der Psychologie an der LMU-München
2001-2004 Ausbildung zur Erzieherin an der kath. Fachakademie für Sozialpädagogik München
1992-2001 Ausbildung zur Kinderpflegerin und Berufstätigkeit in unterschiedlichen Kinder- und Jugendeinrichtungen